"2000 Kilometer durch Deutschland – Rallye" - vom 17. – 23.7.2005

Zum dritten Mal mit dem unverwüstlichen Goggo PickUp 250 am Start!
Die Streckenführung der insgesamt 2300 Kilometer dieser großartigen Oldtimerveranstaltung führte diesmal ab Mönchengladbach über Rüsselsheim, Mannheim, Schwäbisch-Gmünd, Ulm, Crailsheim, Bad Kissingen, Bad Berka, Leipzig, Oschersleben, Hannover, Soltau, Bremen, Nordkirchen, zurück nach Mönchengladbach.
Unvergessliche Höhepunkte die Runden auf dem Hockenheimring, der Opel Teststrecke in Dudenhofen, dem Motorpark Oschersleben und natürlich die (traditionell) verregnete Nachtetappe in Leipzig – trotz der widrigen Witterung mit zahlreich erschienenem, großartigen Publikum an der Strecke.

Gesamtwertung Platz 30!

Start Nr. 108 – Team: Uwe Staufenberg / Ralf Bösser


   
Aller guten Dinge sind drei
 
Blick ins Cockpit
 
Ortsdurchfahrt
         
   
eine kurze Autobahn-Etappe
 
zügig zum nächsten Kontrollpunkt
 
Kolonnenführer
         
 
 
interessante Begegnung: Glas-Schrottplatz in Bensheim
 
Passagiere in Dreieich
 
Tagesziel Wasserturm Mannheim
         
   
Eine Woche vor Schumi auf dem Hockenheimring
 
Vor dem Start zur Gleichmäßigkeitsprüfung
 
Bad Wimpfen: Glas-Fahrer grüßt
         

Auf der Neckarbrücke Hessigheim
 


Kleiner Service bei der Fa. Mechatronik in Pleidelsheim

 


Kontraste bei der Mittagspause in Schwäbisch-Gmünd

         
   
Ampelstau für Groß und Klein in Würzburg
 
Umlagert von Publikum
 
Eintreffen in Leipzig am Augustusplatz
         
   
Mal wieder Kopfsteipflaster
 
Bad Kösen im Saale-Unstrut-Gebiet
 
Mittagspause und Sonderprüfung im Heidepark Soltau
         
     
Bremen: „Übernachtung“ in den Messehallen
     
In Tecklenburg
         

zurück zur Übersicht